Was Sie wissen sollten

Grundsätzlich ist ein MBSR-Kurs für jeden "normal belastbaren" Menschen geeignet.

 

Es ist wichtig, sich die Frage zu stellen, ob es möglich ist, während der acht Wochen eine "Extraanstrengung" zu leisten.

In der Zeit zwischen den Kurstagen sollen die verschiedenen Meditationen zu Hause immer wieder geübt werden.

 

Disziplin, eine starke Entschlossenheit und Ausdauer sind für die tägliche 30-45-minütige Praxis von großer Bedeutung.

 

Geht es doch darum, die Meditation nicht nur zu üben, sondern ins eigene Leben zu integrieren, damit sie ihre volle Wirkung entfalten kann.

Durch regelmäßiges Üben erreicht man - auch in Stresssituationen - einen Zustand in dem man gelassener handelt, sich im Allgemeinen wohler und entspannter fühlt

und selbstsicherer und toleranter auftritt.

 

Achtsamkeit, Einsicht und sogar eine stabilere Gesundheit sind die natürliche Folge unserer Bereitschaft, im Augenblick zu leben.

 

Diese Veränderungen können allerdings nur stattfinden, wenn der Geist offen und willens ist, zu sehen und zu lernen.

 


Seminar mit Jon Kabat-Zinn in Freiburg 2016